TV-Empfehlungen

Liebe Vogel- und Naturfreunde, sehr geehrte Interessenten
Empfehlen möchten wir Ihnen, nachfolgende "Dokumentationen" sich im Fernsehen diese einmal anzuschauen. Einmal zwecks Ihrer Eigenbildung Ihres Wissens und zur Bildung Ihrer eigenen Meinung zu aktuelle Themen wie zum Beispiel: "Umwelt" oder zu unser ALLER Lebensgrundlagen, die Produktion von unseren Nahrungs- und Genussmitteln in Verbindung mit deren Erzeugungsproblematiken. 

ARTE TV im Januar 2020 (Dies ist nur eine kleine Auswahl von Filmen, Berichten, Dokumentationen und daher nicht abschließend)
----------------------------------------
Naturparadies Seefeld - Im Reich des Wanderfalken
Unterwegs zwischen tiefen Schluchten und Berggifeln mit beinahe 3000 Metern Höhe. Karwendel  und Wettersteingebirge im südlichen Bayern bilden ein einzigartiges Naturparadies. In Mittelpunkt steht ein ganz besonderer Vogel: der Wanderfalke. Ein Jahr lang wurde ein Brutpaar mit der Kamera begleitet. Entstanden sind spektakuläre Bilder.  
Naturdoku 46 Min., Freitag, den: 03.01.2020 um 18:30 Uhr, A 2019, ARTE, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Die Stadt unter dem Eis: Kalter Krieg auf Grönland
In den 1950er Jahren bauten die USA eine arktische Militärbasis. Deren Müll kommt jetzt ans Licht. Sechs Jahrzehnte lang lag "Camp Century" eine 1959 errichtete Basis des US-Militärs, unter dem schützenden Eispanzer Grönlands. 1965 wurde die Basis geräumt. Liegen blieben tonnenweise Müll und auch radioaktive Abfälle. Der Klimawandel bringt die giftige Hinterlassenschaft nun an die Oberfläche.
Geschichtsdoku 53 Min., Freitag, den: 09.01.2020 um 20:15 Uhr, D 2019, ZDF, Erstausstrahlung
----------------------------------------
360° - GEO Reportage
Unterwegs mit Costa Ricas Straßenhunden
Territorio de Zaguates, deutsch Areal der Streuner, heißt ein außergewöhnliches Tierheim im ländlichen Costa Rica. Mehr als 1.000 Hunde leben dort unter freiem Himmel ud ohne Zwingerhaltung. Die meisten von ihnen waren zuvor Straßenhunde. Ein Besuch.
Reportage 43 Min., Sonntag, den: 12.01.2020 um 19:30 Uhr, D 2019, ARTE, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Schwerpunkt
Der Waldretter (1/5) Kampf gegen den Klimawandel
72 Prozent der Bäume in Deutschland haben durch Klimafolgen geschädigte Kronen.
Dokureihe 26 Min., Montag, den: 13.01.2020 um 17:20 Uhr, D/F/PL 2019, WDR, Erstausstrahlung
 
Eine Welt aus Wäldern (1/3) In Zeiten des Eises
Vor 20.000 Jahren erstreckte sich in Mitteleuropa eine unendliche eisige Weite. Die dreiteilige Reihe taucht in die Naturgeschichte Europas ein und zeigt, wie sich die Tierwelt von der letzten Eiszeit bis heute auf dem Kontinent ausbreitete.
Dokureihe 43 Min., Montag, den: 13.01.2020 um 17:50 Uhr,  F 2017, ARTE F
 
Eine Welt aus Wäldern (2/3) Macht und Pracht des Waldes
Dokureihe 43 Min., Montag, den: 13.01.2020 um 18:30 Uhr,  F 2017, ARTE F
----------------------------------------
Schwerpunkt
Der Waldretter (2/5) Kampf gegen die Industrie
Ein Viertel des weltweiten Bedarfs an Papier wwird von finnischen Produzenten gedeckt. Dafür müssen immer mehr Bäume fallen.
Dokureihe 26 Min., Dienstag, den: 14.01.2020 um 17:20 Uhr, D/F/PL 2019, WDR, Erstausstrahlung
 
Eine Welt aus Wäldern (3/3) Der Wald im Wandel
Dokureihe 43 Min., Dienstag, den: 14.01.2020 um 17:50 Uhr,  F 2017, ARTE F
 
Von Tieren und Hexen: Geheimnisvoller Wald
Tierdokureihe 43 Min., Dienstag, den: 14.01.2020 um 18:30 Uhr,  F 2019, ARTE
 
Re: Armeniens Waldwächter: Kampf gegen illegale Abholzung
Eine Gruppe Naturschützer setzt sich für den Erhalt der Wälder ein.
Reportagereihe 32 Min., Dienstag, den: 14.01.2020 um 19:40 Uhr, D 2019, ZDF/ARD/ARTE, Erstausstrahlung
 
Das Forum - Rettet Davos die Welt?
Klaus Schwab will die Welt retten. Dafür setzt sich der Gründer des Weltwirtschaftsforums auf den Dialog der Mächtigen: Internationale Experten aus Wirschaft und Politik, die sich seit 1971 jährlich im Schweizer Davos treffen, um hinter verschlossenen Türen zu erörtern, wie die dringende Probleme der Menschheit gelöst werden können.
Doko-film 90 Min., Dienstag, den: 14.01.2020 um 20:15 Uhr, D 2019, SWR, Erstausstrahlung
 
S.O.S Amazonas: Apokalypse im Regenwald
Wie das fragile Biotop systematisch und rücksichtslos zerstört wird. Der Regenwald in der brasilianischen Amazonasregion ist seit Amtsantritt von Präsident Jair Bolsonaro gefährdeter den je. Die Folgen: verheerende ireparable Schäden für Flora, Fauna und indidene Bewohner.
Gesellschaftsdoko 53 Min., Dienstag, den: 14.01.2020 um 21:45 Uhr, D 2019, ZDF
----------------------------------------
Schwerpunkt
Der Waldretter (3/5) Kampf gegen die Monokultur
Dokureihe 26 Min., Mittwoch, den: 15.01.2020 um 17:20 Uhr, D/F/PL 2019, WDR, Erstausstrahlung
 
Re: Aufforsten gegen den Klimawandel?
Der Streit um Islands Baumplantagen. Der Nutzen schnell wachsender Bäume für die Rettung des Klimas ist umstritten.
Reportagereihe 32 Min., Mittwoch, den: 15.01.2020 um 19:40 Uhr, D 2019, ZDF/ARD/ARTE, Erstausstrahlung
 
Auf der Jagd: Wem gehört die Natur?
Wie sich Mensch und Wild ihren Lebensraum teilen. Wildschwein, Fuchs Hase und Wolf haben keinen Besitzer, sie sind Teil der Natur. Doch genau genommen gibt es in Europa keine unberührte Natur mehr, sondern nur land- und forstwirtschaftlich genutzte und bepflanzte Flächen. Die Folge: Wildtiere müssen sich ihren Lebensraum mit uns teilen.
Doko-film 90 Min., Mittwoch, den: 15.01.2020 um 21:40 Uhr, D 2016 ZDF, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Der Waldretter (4/5) Kampf gegen illegalen Einschlag
In waldreichen Regionen Osteuropas ist illegaler Einschlag oft an der Tagesordnung. in Rumänien etwa wurden vergangenes Jahr sechs Förster ermordet, die Holzdieben auf der Spur waren. WWF-Aktivist Johannes Zahnen will gemeinsam mit Interpol und der rumänischen Polizei den skrupellosen Banden das Handwerk legen. 
Dokureihe 26 Min., Donnerstag, den: 16.01.2020 um 17:20 Uhr, D/F/PL 2019, WDR, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Der Waldretter (5/5) Kampf gegen Ignoranz
Die natur weiß selbst, was für sie am besten ist - so das Credo der Förster im Lübecker Stadtforst. Auf zehn Prozent der Fläche überlassen sie den Wald sich selbst. Mit Erfolg! 
Dokureihe 26 Min., Freitag, den: 17.01.2020 um 17:20 Uhr, D/F/PL 2019, WDR, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Unsere Wälder: Die Sprache der Bäume
Bäume sind keine stummen Wesen. Im Wald haben sie Freunde und Geschäftspartner, Familienangehörige und Feinde. Freddie Röckenhaus und Petra Höfer schildern in ihrem Doku-film eindrucksvoll, wie das sogenannte Wood Wide Web funktioniert, das Kommunikationsnetz des Waldes.
Dok.-film 87 Min., Samstag, den: 18.01.2020 um 20:15 Uhr, D 2019, ZDF, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Die Wälder des Nordens
Der boreale Wald, auch Taiga oder Schneewald bekannt, erstreckt sich auf knapp 17 Millionen  Quadratkilomentern über Teile Nordamerikas, Finnland, Ruslands und Japans. Er zeichnet sich dadurch aus, dass er periodisch abbrennt, m sich anschließend zu regenerieren.
Naturdoku. 52 Min., Samstag, den: 18.01.2020 um 21:45 Uhr, J/CAN/RUS 2019, ZDF, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Wälder unserer Erde
Dok.-film 90 Min., Sonntag, den: 19.01.2020 um 14:30 Uhr, D 2017, ZDF, 
----------------------------------------
360° - GEO Reportage
Norwegen: Försterinnen auf dem Vormarsch
Territorio de Zaguates, deutsch Areal der Streuner, heißt ein außergewöhnliches Tierheim im ländlichen Costa Rica. Mehr als 1.000 Hunde leben dort unter freiem Himmel ud ohne Zwingerhaltung. Die meisten von ihnen waren zuvor Straßenhunde. Ein Besuch.
Reportage 43 Min., Sonntag, den: 19.01.2020 um 19:30 Uhr, D 2016, ARTE,
----------------------------------------
Xenius: Nadelbäume: Ihre Zukunft im Klimawandel
11,4 Millionen Hecktar Wald gibt es in Deutschland. Davon sind 56 Prozent Nadelwald. Nadelbäume wachsen schnell und gerade und wurden zummeist als Nutzwald für die Holzwirtschaft angepflanzt. Dank ihrer Nadeln sind sie an Frost und Wärme angepasst. Hitzewellen, Dürren und Wetterextreme machen ihnen jedoch zu schaffen.
Wissensmagazin 26 Min., Monntag, den: 20.01.2020 um 16:50 Uhr, D 2019, ZDF, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Medizin in ferne Ländern: Kamerun - Der schmerzlindernde Baum
Die Wurzeln des afrikanischen Pfirsichs haben Heilkräfte.
Dokureihe 26 Min., Dienstag, den: 21.01.2020 um 17:20 Uhr, F 2015, ARTE, F
 
Wüste Wurzeln, starke Bäume
Im Soutpansberg-Gebirge in Südafrika steht ein riesiges Exemplar des Gewöhnlichen Afrogelbholzes. Die Afrogelbhölzer oder Afrikanischen Steineiben (Afrocarpus) sind eine Pflanengattung in der Familie der Steineibengewächse (Podocarpaceae). Die etwa fünf Arten sind vom östlichen und tropischen bis ins südliche Afrika verbreitet.
Dokureihe 43 Min., Dienstag, den: 21.01.2020 um 17:50 Uhr, ZA 2017, ARTE
----------------------------------------
Xenius: Rehe und Rotwild
Was im Konflikt zwischen Wild und Wald hilft. Förster in Frankreich und Deutschlandklagen, dass Reh- und Rotwild die Bäume zu stark verbeißen. In  beiden Ländern sucht man nach Lösungen.
Wissensmagazin 26 Min., Mittwoch, den: 22.01.2020 um 16:50 Uhr, D 2019, ZDF, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Geheimnisvolle Wildblumen
Blütenpracht im Wald. Diverse Wildblumenarten haben sich in diesem geheimnisvollen Lebensraum angesiedelt: Waldreben, Weißwurz oder aber auch Efeu tragen zu seinem Zauber bei.
Naturdoku. 43 Min., Donnerstag, den: 23.01.2020 um 17:50 Uhr, F 2018, ARTE
----------------------------------------
Der Wald der wilden Katzen
Im Harz wurden die einzigen beiden wilden Katzenarten Deutschlands erfolgreich wieder angesiedelt. Seit dem Jahr 2000 leben wieder um die 90 Luchse im Harz, darunter 35 Jungtiere. 
Naturdoku. 43 Min., Freitag, den: 24.01.2020 um 17:50 Uhr, D 2019, WDR
----------------------------------------
Geheimnis Teutoburger Wald
Auf mehr als 100 Kilometern erstreckt sich der Teudoburger Wald. Der Mythos vom germanischen Helden ist end mit der norddeutschen Waldregion eng verknüpft. Ein Besuch an bekannten Kultorten.
Geschichtsdoku 44 Min., Samstag, den: 25.01.2020 um 18:20 Uhr, D 2015, WDR
----------------------------------------
Die Rückkehr der Biber. Wilde Baumeister
Eine deutsch-französische Lovestory.
Tierdoku 43 Min., Montag, den: 27.01.2020 um 17:50 Uhr, D 2019, NDR, Erstausstrahlung
----------------------------------------
Invasion der kleinen Räuber: Goldschakal, Maderhund und Waschbär
Umweltschutzorganisationen in Deutschland schlagen Alarm. Die Zahl der eingeschleppten und eingewanderten Kleinbären und Raubtiere wie der Mink und Goldschakal steigt stetig. Die Eindringlinge bedrohen vor allem die vielerorts gefährdeten Bodenbrüter, Singvöel und Amphibien.
Tierdoku 43 Min., Montag, den: 27.01.2020 um 18:30 Uhr, D 2019, BR, Erstausstrahlung
----------------------------------------
----------------------------------
ARTE TV im Februar 2020 (Dies ist nur eine kleine Auswahl von Filmen, Berichten, Dokumentationen und daher nicht abschließend)
---------------------------------
Abenteuer Karibik
Die Karibik mit ihren rund 7.000 Inseln und Atollen ist für Forscher ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis geologischer, klimatischer und biologischer Vorgänge auf der Erde. Hier finden etwas mehr als 700 Tierarten, die global vom Aussterben bedroht sind, einen Lebensraum 
Naturdoku. 52 Min., Samstag, den: 01.02.2020 um 20:15 Uhr, D 2016, ZDF
---------------------------------------------
Slowakische Nationalparks (1/2): Slowakischer Karst
Neben einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt gibt es hier auch zahlreiche kulinarische Schätze.
Naturdoku 43 Min., Freitag, den: 07.02.2020 um 17:50 Uhr, D 2019, ZDF, Erstausstrahlung
Slowakische Nationalparks (2/2): Muranska planina
Naturdoku 43 Min., Freitag, den: 07.02.2020 um 18:30 Uhr, D 2019, ZDF, Erstausstrahlung
----------------------------------------
360° - GEO Reportage
Die Zedernuss, die Königin der Taiga
Die Samen der sibirischen Zirbelkiefer gelten als uraltes Heilmittel der einheimischen Volksmedizin. Die Ernte in den weiten Wäldern des Altai-Gebirges ist allerdings mühevolle Handarbeit. Ganze Familien ziehen im Herbst in die Berge zur Zedernussernte.
Reportage 44 Min., Sonntag, den: 09.02.2020 um 19:30 Uhr, D 2016, ARTE, Erstausstrahlung
----------------------------------------
 
erstellt von Günther Waldecker am 23.01.2020